Produktneuheiten April 2020

Update: Baader MaxBright® II Binokular

Uns ist bewusst, dass viele unserer Kunden auf Neuigkeiten zum MaxBright® II Binokular warten. Seien Sie bitte versichert, dass wir uns hier tatsächlich "auf der Zielgeraden" befinden. Wir bitten noch um ein klein wenig Geduld – leider hat auch hier die aktuelle Situation zu weiteren Verzögerungen geführt. Wir rechnen mit Auslieferungen noch im April.

 

Universal Alan Gee II Telekompressor (UAG II)


 

Zubehör für das MaxBright® II Binokular

T-2 Locking Ring mit Stellhebel

  • T-2 (M42x0.75) Locking Ring mit Stellhebel zum Fixieren des MaxBright® II an allen T-2 Baader Zenit-Prismen/Spiegeln (z.B. an das T-2 / 90° Zenitprisma mit 32mm Prisma )
  • Zur absolut kürzestmöglichsten Adaption des Binos ohne Glaswegkorrektor, um den Binokularansatz fest mit dem T-2-Zenitgehäuse zu verschrauben.
  • Ein Bino-Stellring zur Adaption des MaxBright® II ist zur Adaption für MaxBright® II zusätzlich erforderlich. Der Stellring wird zwischen Binokular und T-2 Locking Ring gelegt. Falls der Hebel des Locking Rings dabei in einer ungünstigen Stellung zur Ruhe kommt, können Sie die Position des Hebels noch anpassen. Der Hebel ist nur in den Ring eingeschraubt; Sie können ihn beliebig in eines der drei um 120° versetzten Gewindelöcher versetzen.

Bino-Stellring zur Adaption des MaxBright® II

  • Stellring/ Bino-Verdrehsicherung - für die kürzmöglichste Adaption des Maxbright® II Binos an alle T-2 Baader Zenit-Prismen, mittels des fest eingebauten M34 Außengewindes. Die beiden anderen Standard-Verbindungsadapter (T-2 Überwurfring oder Zeiss-Ringschwalbe) werden dabei vom Bino entfernt.
  • Der Anschluss über das M34 Gewinde ist besonders geeignet für langbrennweitige Teleskope (f/7 oder langsamer), um den Binokularansatz ohne Verlust an optischer Baulänge direkt mit dem M34 Innengewinde am T-2 Zenitprisma/Speigel zu verschrauben und durch den T-2 Locking Ring mit Stellhebel   zu fixieren. Diese kürzeste M34 Gewinde-Verbindung von Maxbright® II Binos und allen Baader T-2 Zenitgehäusen ist nun ohne Einsatz eines Glaswegkorrektors zwischen Bino und Zenit-Spiegel/Prisma möglich. Bei Bedarf lässt sich jedoch der  2" Glaswegkorrektor® 1,8x für Refraktoren und SC's mit 2" Steckdurchmesser vor den T-2 Zenitgehäusen montieren.
  • Der T-2 Locking Ring mit Stellhebel ist zu dieser kürzestmöglichen Befestigungsart des MaxBright-Bino mit einem Baader T-2 "Zenitspiegel zusätzlich erforderlich – der Locking Ring wird auf das Außengewinde des T-2-Diagonals geschraubt und der Stellring wird zwischen Binokular und Locking Ring über das M34 Gewinde angebracht. Die kleine Erhebung des Stellrings muss dabei zum Binokular zeigen und die glatte Seite zum Zenitprisma.
  • Der Stellring sorgt dafür, dass Sie den Pupillenabstand des Binos weiterhin einstellen können, ohne dabei den Andruck des  T-2 Locking Ring mit Stellhebel zu lösen.

Weiteres Baader Zubehör

Baader 2" ClickLock M54a x 0.75 Klemme (TS-Optics / SkyWatcher)

  • Baader 2" ClickLock M54a x 0,75 Klemme, für alle Okularauszüge mit M54 x 0.75 Innengewinde (z.B. TS-Optics Photoline und einige SkyWatcher-Geräte
  • Bestehend aus M54i x 1 ClickLock Klemme (# 2956253) und M68i x 1 auf M75a x 1 Umkehrring (# 2458238)
  • Eine 20° Drehung durch Druck auf den Drehhebel reicht aus um alles 2" Zubehör absolut sicher und fest zu fixieren. Bauhöhe: 30mm, Eigengewicht: 134g
  • Ratschenfunktion – zeigt akustisch und haptisch die Position der Klemmung an. So erkennt man auch im dunklen und ohne hinsehen ob die Klemme geöffnet oder geschlossen ist
  • Kompressions-Spannring aus dickwandiger Hartbronze, bleibt auch nach langjährigem Gebrauch formstabil und hält teuerstes Zubehör absolut sicher ohne Kratzer und Druckstellen zu verursachen

M54 x 0,75 Umkehrring (wandelt M54 Innengewinde in M54 Außengewinde)

  • Umkehrring mit durchgehendem M54 x 0,75 Außengewinde
  • Wandelt ein M54 x 0,75 Innengewinde in ein M54 x 0,75 Außengewinde um
  • Optische Baulänge gleich null, verschwindet völlig zwischen zwei M54 x 0,75 Innengewinden und kann daher auch nicht festklemmen. Sobald die Verbindung geöffnet wird, ist der Außengewindering ebenfalls locker
  • Innen reflexfrei gerillt und totschwarz lackiert

Reduzierstück M68a auf M48a

  • M68a auf M48a Reduzierstück zum direkten Anschluss von M48-Zubehör an das M68-System
  • Wandelt ein M68 (Zeiss) Innengewinde in ein M48 Außengewinde
  • Teleskopseitig M68 Außengewinde, Okularseitig M48 Außengewinde
  • Optische Baulänge: 5 mm
  • Innendurchmesse: 45 mm, Außendurchmesser: 76 mm

Reduzierstück 3" auf M68a (für FLI CFW und SBIG STX CCD-Kameras)

  • Zum direkten Anschluss aller Teile des M68 Systems an  FLI Farbfilterräder und SBIG STX CCD-Kameras mit 3" 24G UNS-2B Innengewinde
  • Optische Baulänge nur 1,5 mm, gesamte Höhe des Adapters 17 mm
  • Teleskopseitig 3" Innengewinde, Okularseitig M68x1 Außengewinde

S58 / M68a Adapter, justierbar

  • BACHES M68 Adapter justierbar, auch im montierten Zustand
  • Erlaubt die Verwendung von Teilen aus dem Baader (Zeiss) M68-System
  • Das M68-System ermöglicht die Verbindung des BACHES mit den gebräuchlichsten Teleskopen weltweit, und auch die meisten Kameras können mit diesem vielseitigen System angeschlossen werden.
  • Optische Baulänge 0mm
Hinterlasse eine Antwort